Harald Zipfel

Bürgermeister für Neuried

Der SPD-Bürgermeisterkandidat Harald Zipfel ging aus der der Stichwahl vom 30. März 2014 als klarer Sieger hervor. Mit 59,4 % gewann er gegen die bisherige Amtsinhaberin Ilse Weiß. Jetzt kann das Gestalten beginnen! Die Neurieder SPD gratuliert dem neuen Bürgermeister und wünscht ihm und dem neugewählten Gemeinderat eine glückliche Hand für die Lösung der anstehenden Sachfragen.

Zur Person:

Dipl. Ing. Harald Zipfel ist 52 Jahre und lebt seit 20 Jahren in Neuried. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Nach seinem Abitur schloss er zunächst eine Ausbildung als Zahntechniker ab. Anschließend studierte er zwei Semester Stadtplanung in Kassel und wechselte dann zum Studium des Technischen Umweltschutzes an die TU Berlin. Als Ingenieur war er zunächst bei der Ingenieurgemeinschaft Witzenhausen, Büro München tätig. Es folgten 5 Jahre im Umweltamt der Gemeinde Pullach. Zuständig war er dort für die energetische Betreuung der gemeindlichen Liegenschaften und die Entwicklung und Umsetzung des Tiefen-Geothermie-Projektes.

Mit dem Ingenieurbüro ecotopia ist er seit 1999 selbständig. Er hat 40 Bürgersolaranlagen im Raum München entwickelt und betreute diese, 24 von ihnen als Geschäftsführer. Er ist Solarteur, Energieberater für Gemeinden, Unternehmen und private Haushalte sowie Sachverständiger für PV-Anlagen und Luftdichtheit von Gebäuden. Ehrenamtlich engagiert er sich bei

  • Agenda 21 im Würmtal
  • Würmtaler Innovativer Energien e.V. (WIE)
  • Bayern Energie e.V.
  • ERGON e.V.
  • beim BWE e.V.
  • Mobil-ohne-Fossil e.V.
  • Wirtschaftsclub Neuried
  • Energiewende Landkreis Starnberg e.V.
  • Bürgerenergiegenossenschaft BENG

Bereits seit 1985 ist er Mitglied der SPD. Außerdem ist er begeisterter Fan seiner Fußballkinder beim TSV.