Unsere Geschichte

Im Januar 1966 von sieben Neurieder Bürgern gegründet. Im März werden zwei Gemeinderäte von der SPD-Liste gewählt. 1972 hatte der Ortsverein bereits 22 Mitglieder und gewann bei der Gemeinderatswahl 8 von 16 Sitzen. Gründungsvater Fritz Baumgartner wurde 1972 zum Bürgermeister gewählt. 1978 verlor die SPD wieder die Mehrheit im Gemeinderat, wohl auf Grund der damaligen Pläne des Entwicklungskonzepts, das, um eine Eingemeindung Neurieds nach München zu verhindern, eine starke Bautätigkeit und damit verbunden eine starke Bevölkerungszunahme vorsah.

mehr